OSKJ
Ombudsstelle
für Kinder
und Jugendliche


Margot Sele
Ombudsfrau
Werdenbergerweg 20
FL-9490 Vaduz
Tel +423 230 22 33


Aktuell

14.01.2019
78% der Familien in Liechtenstein wünschen sich die Einführung einer bezahlten Elternzeit. Viel Zeit mit ihren Kindern zu verbringen, ist i.d.R. ein natürliches Bedürfnis von frisch gebackenen Eltern. Experten betonen, wie wichtig es für die Persönlichkeitsentwicklung und das Wohlbefinden eines Kindes ist, wenn es - besonders im ersten Lebensjahr - eine tragfähige Bindung zu seinen engsten Bezugspersonen aufbauen kann. Die OSKJ setzt sich für die Einführung einer bezahlten Elternzeit in Liechtenstein ein.
Lesen Sie mehr .... (weiter)
14.01.2019
Familien in Liechtenstein wünschen sich unter anderem eine finanzielle Besserstellung und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das hat eine Umfrage der Regierung von Dez 2017 ergeben. Die Arbeitsgruppe Familienpolitik soll der Regierung nun Vorschläge unterbreiten, wie die Situation der Familien verbessert und eine möglichst gleiche und gerechte Behandlung aller Familienmodelle ermöglicht werden kann. Der Verein für Menschenrechte (VMR) und die OSKJ-Ombudsstelle für Kinder und Jugendliche haben zum Thema Familienpolitk Stellung genommen.
Lesen Sie mehr... (weiter)
22.11.2018
21 Schülerinnen und Schüler der 4. Primarschulklasse Balzers hatten sich unter der Leitung von Kathrin Heinzel während drei Monaten intensiv mit den Kinderrechten auseinandergesetzt und präsentierten die Ergebnisse einem erwachsenen Publikum im jungenTHEATERLiechtenstein in Schaan. (weiter)
Alle News anzeigen